Naturbett

WO
BETT ZUR
NATUR-
WIEGE
WIRD

Aus welchem Material besteht ein schlafgesundes Bett?

Ein schlafgesundes Naturbett besteht am besten aus natürlichen Materialien ohne Schadstoffe.

Massives Holz, das mit natürlichen Ölen und Wachsen behandelt wurde, ist der beste Werkstoff für Ihr Bett.

Das ProNatura Schlafsystem besteht aus folgenden Materialien:
Rollrost und Ergomellen: Europäisches Weißbuchenholz, roh und unbehandelt
Die Lamellen und Ergomellen werden aus massivem Holz gefertigt und enthalten keinen Holzleim.

Stoffe: Baumwolle aus kontrolliertem biologischem Anbau, handgepflückt, ungebleicht und ungefärbt
Naturlatex: Naturkautschuk aus Plantagenwirtschaft.

Das ProNatura Schlafsystem ist gänzlich metallfrei und wird komplett in Mitteleuropa gefertigt.

Die Matratzen für das ProNatura Schlafsystem bestehen je nach Modell aus Naturlatex, Baumwolle, gummiertem Kokos, Schafschurwollvlies, Rosshaarvlies, Leinenvlies oder Tencelvlies. Also Natur pur für Ihren Liegekomfort.
Kombiniert man das ProNatura Schlafsystem zum Beispiel mit einer Lyodream-Matratze ist es durch die Verwendung rein pflanzlicher Materialien auch für Veganer geeignet.

ProNatura lässt alle Materialien von unabhängigen Institut QUL auf Schadstoffe überprüfen. QUL garantiert die Schadstoff-Freiheit durch laufende Kontrollen auf 300 bekannte Schadstoffe.

QUL – Zertifikat für ProNatura aus dem Hause Joka

Leiden Sie unter Allergien? Auch dann müssen Sie nicht auf ein schlaf-gesundes Naturbett verzichten!

Für Allergiker bietet ProNatura seine Waren auch mit einem natürlichen Milbenstopp an. Der Bio-Milbenstopp basiert auf Auszügen aus Eukalyptus, Zitrone und Lavendel. Diese Essenzen wirken gegen Staubmilden, Stechmücken und Kleidermotten. Dieser Schutz ist selbst nach der Wäsche der Bezüge nachweislich lange Zeit aktiv.

Und noch ein großer Vorteil für Sie: Unterbetten, Bettdecken und Kissen mit einer Füllung aus Baumwolle oder Tencel sind waschbar bis 60°C. Die meisten Matratzenbezüge aus Baumwolle und Tencel sind bis 40 °C waschbar.
Tencel sind übrigens Fasern, die aus Buchenholz gewonnen werden.

Nutzen Sie die natürlichen Eigenschaften, Ihren Schlaf zu fördern und Ihre Gesundheit zu unterstützen.
Holen Sie sich Unterstützung aus der Natur!

Mit einem Unterbett und einer Bettdecke von ProNatura können Sie mehr als ein angenehmes Schlafklima schaffen.
ProNatura nutzt zum Beispiel die natürlichen Eigenschaften von Weide, Torf (Wollgras) und Zirbe:

Weide: Weidenrinde enthält Salicylsäure. Salicylsäure wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd. Gelenkschmerzen, Kopf- und Migräneschmerzen können so im Schlaf positiv beeinflusst werden.

Torf/Wollgras: Torf wirkt wie eine wärmende Fango-Kur und können dadurch rheumatische Beschwerden lindern. Um die ökologisch sensiblen und wertvollen Torfmoore zu schonen, werden von ProNatura Wollgrasfasern verarbeitet.

Zirbe: Das im Holz der Zirbe (Zirbelkiefer, Arve) enthaltene Pinosylvin wirkt beruhigend auf Herz und Kreislauf und fördert so den Schlaf.

Die Zirbenholzspäne, Wollgrasfasern oder Weidenrinde werden mit Merino Schurwolle vermischt und verarbeitet.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über die Möglichkeiten Ihren gesunden, erholsamen Schlaf zu fördern.

Mehr Informationen: www.pronatura.at

ProNatura Bettsysteme - ProNatura Ultraflex XL - ProNatura Ultraflex - Das biologische Bettsystem ProNatura Novaflex - Oliver Freymark - Schreinermeister - Stauraumzauberer Freiburg - Schreinerei Freymark (ehem. Schreinerei Uebelhack, Übelhack) - pronatura Bettsysteme - Schiebetüren